Montag, 4. Juni 2012

Catrice - Starlight expresso

Das ist so einer der Kandidaten, die einem im Laden nie auffallen, weil sie so herrlich nach Nichts aussehen. So eine klassische Nicht-Farbe. Staub!

Wir reden hier über den Lidschatten von Catrice in der Farbe "Starlight expresso" (die Nummer 350). Die Verpackung der Catrice Monolidschatten sind echt schick, gut stapelbar und man bricht sich nicht die Nägel beim Öffnen ab. Ich habe auch schon gesehen, dass manche den "depotten", aber für so ein Gebastel fehlt mir die Geduld.

Der Lidschatten ist matt wie es matter nicht geht und super pigmentiert. Der unterste Swatch auf dem Arm ist ohne Base und nur mit dem Pinsel aufgetragen. Aber auch mit Base wird er nicht strubbelig und hält den ganzen Tag durch. Ich hab die Farbe wirklich gerne, rot-orangestichiges Braun mag ich überhaupt nicht tragen, da sehe ich immer aus, als ob ich gerade einen Heuschnupfenschub hätte. Dieses Grau-Braun ist ganz ohne rot oder orangestich. Und eben matt. Ein echter Allrounder, ich denke, dass das so eine Farbe ist, die jeder Frau steht. Zur Not kann man damit auch die Augenbrauen nachpinseln, wenn man nur mit kleinstem Gepäck reisen möchte. Mir ist auch aufgefallen, dass er sehr viel Ähnlichkeit mit dem Augenbrauenpuderset von Catrice hat.

Kostet 2,79€ bei den gängigen Catrice-Dealern. 



links: Starlight Expresso, rechts: Don't lie Lac


Kommentare:

  1. Der Lidschatten sieht toll aus. Ich habe ihn auch schon paar Mal geswatcht, aber immer wieder dort gelassen.
    Sollte ich nächstes Mal mitnehmen; das ist so eine tolle universell einsetzbare Farbe.

    Schönes Blog; ich folge Dir nun.

    Herzliche Grüße.

    My Bathroom Is My Castle – Beauty Blog

    AntwortenLöschen

Erzähl mir, was du darüber denkst!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.