Mittwoch, 30. Mai 2012

Probleme des Lebens...

Ich weiss immer noch nicht ob ich GoFeminin oder gutefrage.net bekloppter finden soll...






Sorgen des Alltags... oder: wer keine Probleme hat, macht sich welche.

Ob der potentielle zukünftige Eventuell-Lebensabschnittgefährte wohl auch in solch vorrauseilendem Gehorsam gramzerfressen die Fäuste in den Himmel reckte?

Kommentare:

  1. Vielleicht wäre eine Fernbeziehung für die Dame was!

    AntwortenLöschen
  2. Einen guten Psychater würd ich der Frau empfehlen...

    AntwortenLöschen
  3. ..den Satz "MUSS mich ständig haarfrei halten" finde ich wirklich(!) erschreckend.

    AntwortenLöschen
  4. P.S.: Ach ja, und buschige Frauen haben selbstredend weder Mann noch Sex, sind der Abschaum der Gesellschaft und so oder so doof.

    Welch' Bild da dem Mädel im Kopf hängengeblieben ist..

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das mit dem "muss haarfrei" fand ich auch befremdlich. Das sind dieselben Frauen, die morgens hektisch als erste aus dem Bett springen, um sich zu schminken und die Haare zu machen, damit "Schatz" sie bloss nicht ungeschminkt und zerrauft sieht und den Raum nur rückwärts verlassen, damit "Schatz" ihre Cellulite nicht sieht... *grusel*

    AntwortenLöschen
  6. ich mag dein Blog :)
    Du sprichst mir aus der Seele :D

    AntwortenLöschen
  7. Habe dich nach deiner tollen kulinarischen Anregung nun auch endlich entdeckt. Ein schöner Blog, so etwas könnte ich stundenlang lesen!
    Ich finde den Eintrag der Dame wirklich grandios. Sandrines Vorschlag einer Fernbeziehung finde ich da wirklich angebracht, wobei ich sogar noch einen Schritt weiter gehen würde und ihr eine Internetbeziehung ohne persönlichen Kontakt empfehlen würde. Ich finde es einfach herrlich, wie die Gute austickt, weil wir bedauernswerten Wesen mit dem Fluch der nachwachsenden Haare belegt sind. Ist auch wirklich furchtbar. Da läuft ihr das Männchen hundertprozentig weg. Der hat das Problem ja nicht *lol*. Naja, immerhin hat sie zu unserer Belustigung beigetragen :D

    AntwortenLöschen

Erzähl mir, was du darüber denkst!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.