Donnerstag, 17. Mai 2012

P2 Apricot Nail Care Pen

Über das MacGyvermesser der Schönheitspflege MamaLove-Brustwarzensalbe hatte ich ja schon erzählt. Bloß: es ist unpraktisch, weil man dann den Schmier doch an den Händen, auf der Tastatur und überall hat. Nein, eigentlich ist es wegen "Brustwarzensalbe". Deswegen mag ich die Tube nicht in der Handtasche mit herumtragen. Bin doch so schenannt.



Die Nagelpflegeprodukte von P2 (die, die im dm immer extra irgendwo anders stehen und man sie nie findet) empfinde ich eigentlich als recht gut, also kam der Apricot Nail Care Pen in den Einkaufskorb. "Apricot" *chrchrchr* lecker. Und "nährt und pflegt die Nagelhaut". Fein.
Wer den Stift nicht kennt: man dreht hinten an dem Schräubchen und dann füllt sich vorne eine Pinselspitze, so wie es z.B. auch von Concealern (ArtDeco, Catrice etc.) bekannt ist, mit einem leichten Schlonz Gel. Und es riecht! Herrlich nach künstlicher Aprikose. Das Pinselchen ist extrem weich, da schmerzt nichts, wenn die Nagelhaut schon ein bisschen angegriffen ist. Als Gimmick ist oben an der Kappe des Stiftes noch ein Pferdefuß aus Gummi für die Nagelhaut.


Das Gel an sich ist auf dem Nagel eher wie ein leichtes Öl, lässt sich gut verteilen und riecht die ersten 15 Minuten noch nach diesem Kunstaprikosenaroma. Die Nagelhaut sieht sofort gepflegter und glatter aus, für mich ein echtes Handtaschennotfallprodukt.
CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, SIMONDSIA CHINENSIS OIL, CERA ALBA, BUTYROSPERMUM PARKII, PERSEA GRATISSIMA OIL, PRUNUS Armeniaca KERNEL OIL, PARFUM, LIMONENE, SILICA, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, GLYCERYL LINOLEATE, GLYCERYL LINOLENATE, PHENOXYETHANOL, TOCOPHERYL ACETATE, RETINYL PALMITATE, PEG-6 CAPRYLIC/CAPRIC GLYCERIDES, ETHYLHEXYLGLYCERIN, LECITHIN, TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, CITRAL, LINALOOL, CI 26100
Vegan

1 Kommentar:

  1. also du machst ein paar tropfen von der flüssigkeit in den kleinen behälter der mitgeliefert wird, dann befeuchtest du den pinsel gründlich mit der Flüssigkeit. Dann mit dem feuchten pinsel wie gewöhnlich Lidschatten draufmachen und auftragen & trocknen lassen. hoffe ich konnte es halbwegs verständlich erklähren:)

    AntwortenLöschen

Erzähl mir, was du darüber denkst!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.