Donnerstag, 3. Mai 2012

[NK] Alverde gebackener Duo Bronzer

Ist ja Frühling, und da suchte ich für mich was für einen frischen Täng, am liebsten NK. Da gabs doch was neues von Alverde? Tatsächlich, neulich hat der dm-Naturkosmetikbereich jüngst zwei neue Bronzer auf den Markt geworfen.


Es gibt zwei Nuancen, Light Bronze und Sunny Bronze. Der Sunny Bronze schien mir im Laden sehr orangestichig, ein Manko, das viele Bronzer haben. Mein Name ist doch nicht Karotte! Der Ton Light Bronze ist dagegen eher "aschig". Was mich wirklich begeistert hat: der Bronzer enthält kein Talkum. Irgendwie reagiere ich auf Talkum in Puderprodukten mit pubertierenden Pickeln.
Der Bronzer ist zweigeteilt, eine helle und eine dunklere Seite, die helle Seite allein ist maximal als Puder zu verwenden oder aber man regelt damit den Dunkelheitsgrad der dunklen Seite herunter. Komm auf die dunkle Seite, wir haben Kekse!
Auf dem weissen Küchenpapier (sieht aus wie Kacka, oder (*.*) ) sieht man, wie dunkel der Bronzer allein wirkt, will sagen, dass er sehr ergiebig ist. Ich trage diesen Bronzer am liebsten mit dem Rougepinsel von essence auf, einmal kurz drübergeruschelt und dann auf den üblichen markanten Stellen im Gesicht verteilt. Sicherlich kann man in Kombi mit dem helleren und dunklerem Bronzer das Gesicht auch ganz dezidiert konturieren, aber dafür bin ich im Alltag zu faul. 5 Minuten im Bad müssen reichen.
Tatsächlich riecht dieser Bronzer auch, nach Kuchen wie ich finde. Es ist als Bestandteil  Macadamianuss drin, ich vermute mal, dass das der leckere Geruch ist. Vom "pflegenden" Eigenschaften konnte ich jetzt so explizit nichts bemerken, aber den Anspruch habe ich an dekorative Kosmetik auch gar nicht. Kostenpunkt lag bei 3,95€


Bestandteile
Glimmer, Glycerin, Mischung äth. Öle, Carbonsäureglycerinester, Jojobaöl*, Macadamiasöl, Tonerde, Xanthan, Anissäure, Vitamin E, Natriumlevulinat, Vitamin C- Palmitat, Lecithin, Natriumanisat, Sonnenblumenöl, Rosmarinextrakt, Kieselsäure, mineralische Farbstoffe
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen
Und der Codecheck sagt dazu...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Erzähl mir, was du darüber denkst!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.